14.08.2014

Juso-HSG und CampusGrün lassen Wahl des neuen AStA scheitern

Am vergangenen Montag sollte im StuPa ein neuer AStA gewählt werden, nachdem der bisherige Vorsitzende Friedrich Bach zum 31. Juli von seinem Amt zurückgetreten war und vor Kurzem sein lang gehütete Geheimnis gelüftet wurde, wen er schon vor geraumer Zeit als seinen Nachfolger auserkoren hatte. Zu Beginn der Sitzung waren nur 20 von 31 Abgeordneten […]

» weiterlesen

31.03.2014

Zur Wahl des AStA-Vorsitzenden

Bei der vergangenen Stupa-Sitzung am 24. März wurde der neue AStA-Vorsitzende mit einer grün-roten Mehrheit gewählt. Der wiedergewählte Vorsitzende kündigte schon im Vorfeld an, nur für die Hälfte der Amtszeit zur Verfügung zu stehen und parallel einen Nachfolger einzuarbeiten. Er hielt es jedoch nicht für nötig, der Öffentlichkeit mitzuteilen, wer dieser – ja mitgewählte – […]

» weiterlesen

04.02.2014

Stellungnahme zum Hochschulzukunftsgesetz

Die folgende Stellungnahme wurde gestern durch die LHG-Fraktion ins StuPa eingebracht, das über eine Stellungnahme der Münsteraner Studierendenschaft zum geplanten Hochschulzukunftsgesetz der rot-grünen Landesregierung zu beraten hatte. Unter Ablehnung durch die Juso-HSG, Campus Grün und die Linke.SDS sowie einen Ablehnungs-Enthaltungs-Mix der RCDS-Fraktion hat man sich mehrheitlich gegen unseren Antrag ausgesprochen. Stattdessen wurde eine schwammige, unausgegorene, […]

» weiterlesen

05.06.2012

Ethisch vertretbar…

Die StuPa-Fraktion hat sich gestern rege Mühe gegeben, dem AStA zu erklären, dass es ethisch vertretbar ist, Gewinne zu erwirtschaften. Nun schafft sich der AStA nicht nur Musikboxen im Wert von ca. 1000 € an, sondern wird sie voraussichtlich auch für deutlich weniger als 30 € (unteres Spektrum der üblichen Preise) vermieten. Wenn der AStA […]

» weiterlesen

08.05.2012

Oppositionserfolge in der 10. StuPa-Sitzung

Die Oppositionsfraktionen konnten in der gestrigen Sitzung des Studierendenparlaments konstruktiv mitgestalten und tragen die AStA-Fraktionen zum Jagen. Zunächst war das StuPa, das sich extra schon um 17.00 Uhr im S8 versammelt hatte, nicht beschlussfähig. Nicht einmal 16 Abgeordnete hatten den Weg ins Schloss gefunden, sodass die Sitzung erst ca. eine Stunde später beginnen konnte zu […]

» weiterlesen